top of page


Aktuell​

//////////////////////////////////

 

 

Die Predigt

Weltliche Predigerinnen und Prediger aus Politik, Kultur und Wissenschaft wenden sich in der Luzerner Peterskapelle an die Gemeinde und lassen dabei ein totgesagtes Genre der Spoken-Word-Literatur wiederauferstehen. Kombiniert werden die Predigten mit zeitgenössischer Musik ausgezeichneter Solistinnen und Solisten. Anschliessend Apéro im Kulturhof Hinter Musegg. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beginn: 11 Uhr, Peterskapelle Luzern, anschliessend Apéro auf dem Kulturhof Hinter-Musegg

Mehr Infos und Podcasts vergangener Predigten hier.

 

24. März

Predigt: Katja Gentinetta, Philosophin & Autorin

Musik: Lea Galasso, Cello

 

28. April

Predigt: Sibylle Jean-Petit Matile, Hospiz Zentralschweiz

Musik: Peter Estermann, Wurlitzer / Harmonium

 

26. Mai

Predigt: Andreas Hug, Unternehmer

Musik: Anne Bassand, Harfe

30. Juni

Predigt: Sarah Elena Müller, Autorin

Musik: Clemens Kuratle, Perkussion

28. Juli

Predigt: Fabienne Mathis, Co-Leiterin Kleintheater Luzern

Musik: Töbi Tobler, Hackbrett

25. August

Predigt: Matthias Daum, Leiter Redaktion Schweiz "Die Zeit"

Musik: Jasmin Lötscher, Posaune

29. September

Predigt: Niklaus Brantschen, Mitgründer Lassalle-Haus

Musik: Anne-Marie Hölscher, Akkordeon

20. Oktober

Predigt: Marion Neumann, Dokumentarfilmerin

Musik: Thomas K.J. Mejer, Saxofon

24. November

Predigt: Doris Leuthard, alt Bundesrätin

Musik: Sämi Gallati, Gitarre

15. Dezember

Predigt: Leonie Maya Mathis, Philosophin & Historikerin

Musik: Christian Weber, Kontrabass

 

Präsentiert von: Livio Andreina, Gina Dellagiacoma, Sonja Eisl, Pia Fassbind, Christoph Fellmann, Florian Flohr, Meinrad Furrer, Joel Michel, Béla Rothenbühler, Irene Wespi & Radio 3fach 

Grafik: Nicole Brugger

//////////////////////////////////

James Fonda

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt in analogen und digitalen Plattenläden

Without you in
a whiteout room /

I shout out loud /

In a wingsuit on a horizon.

(James Fonda, "Ghost Town Blues")

Musik & Produktion: James Fonda (Christian Aregger)

Lyrics: Christoph Fellmann

Mix: Timo Keller

Mastering: Daniel Wehrlin

Cover: Raphael Muntwyler

 

//////////////////////////////////

Bon Schuur Ticino

Die Initiative «No Bilingue» fordert für die Schweiz nur noch eine Landessprache. Die Folge: Eine Volksabstimmung, die unser Land in einen chaotischen Ausnahmezustand versetzt. Insbesondere dann, als es tatsächlich national heisst: Die Schweiz wird einsprachig ­ ­- nämlich französisch! Walter Egli (Beat Schlatter) arbeitet bei der Bundespolizei, spricht kein bisschen Französisch spricht und muss dafür sorgen, dass der Übergang in die Einsprachigkeit ordnungsgemäss vonstattengeht. Gemeinsam mit seinem welschen Partner soll er eine im Süden der Schweiz aufkeimende Widerstandsgruppe aufdecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterhin im Kino, über 300'000 Besucherinnen und Besucher – and counting.

Mehr Infos und Trailer

 

Buch: Peter Luisi & Beat Schlatter

Regie: Peter Luisi

Mit: Beat Schlatter, Catherine Pagani, Vincent Kucholl u.v.a.

//////////////////////////////////

Theater Aeternam:

Was bin ich wert?

 

17. / 20. / 21. / 23. / 24. April im Kleintheater Luzern

Was ist so ein Mensch wert in Franken und Rappen? Diese Frage beantworten unsere Ensemblemitglieder in dieser Live-Reality-Performance. Mehr noch: Wer von den dreien ist das wertvollste Mitglied der Gruppe und damit der Gesellschaft? Das Resultat ist eine schnelle, prekäre Show über die Methoden, mit denen Menschen von Banken, Spitälern, Versicherungen, Krankenkassen, Datenfirmen, Personalabteilungen, Dating-Apps,

Social-Media-Plattformen und sogar von ihren Freundeskreisen bewertet werden. Moderiert von Susanne Kunz, zeigt die Show, wie alltäglich die Berechnung des Menschen in Geldwert ist. Und sie liefert eine so anschauliche wie komische Metapher für die Casting-Gesellschaft, in der alle gegen alle antreten und in der jeden Tag insgeheim berechnet wird, wer für welche Benefits überhaupt noch in Frage kommt.

Mit: Franziska Bachmann, Christoph Fellmann, Susanne Kunz, Marco Sieber

Regie: Sophie Stierle

Expertise: Jörn Klare

Musik & Sounds: Ilayda Zeyrek

Bühne & Kostüme: Nina Steinemann

Licht & Technik: Karl Egli

Video: Kevin Graber

Grafik: Erich Brechbühl

Assistenz: Catherine Claessen

Recherche: Franziska Bachmann, Christoph  Fellmann, Jörn Klare, Marco Sieber, Sophie Stierle

Produktion: Theater Aeternam & Das Theaterkolleg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vinyl_05_A.jpg
020fc12cd951bbd6e9588a976abda5af211c6c62.jpg
GIF_allg2.gif
MS_0148.jpeg
CF_0136.jpeg
FB_0118.jpeg
bottom of page